Julia Maitz REKORD Fenster Weitendorf

Ihr Ratgeber zum Thema:

Julia Maitz,
Marketing & Assistenz der Geschäftsführung REKORD Fenster Weitendorf

Vom Angebot bis zum Service: Fenster kaufen leicht gemacht

Fenster-Angebote richtig vergleichen

Ob Neubau oder Sanierung: die Herangehensweise, wie Sie zu Ihren Fenstern kommen, ist meist sehr ähnlich. Wir zeigen Ihnen die sechs Schritte beim Fensterkauf.

1. Maß nehmen & erste Recherchen

Der erste Schritt zu Ihren Fenstern ist das richtige Maß. Dieses können Sie entweder selber nehmen oder vom Profi messen lassen. Vor allem bei einer Sanierung empfehlen wir, das Messen einem Spezialisten zu überlassen. Wir vermitteln Ihnen gerne einen REKORD-Partner, der für Sie das Ausmessen übernimmt.

Als nächstes gilt es zu entscheiden, welche Anforderungen und Wünsche Sie an Ihre Fenster und Türen haben. Aus welchem Material sollen die Fenster bestehen? Wie sollen die Fenster aussehen? Benötigen Sie Zusatzausstattungen?

Hier geht es zur Checkliste mit den Fragen, die Sie sich vor dem ersten Beratungstermin unbedingt stellen sollten:

Sie sind noch unsicher? Kein Problem – REKORD Fenster bietet dafür eine bequeme Lösung. Mit dem Online-Preisrechner erhalten Sie in wenigen Minuten eine Kostenschätzung und ein unverbindliches Angebot. Und das Beste: Sie brauchen dazu Ihre Couch nicht verlassen. Mit Handy, Tablet oder PC können Sie einfach von zuhause aus Ihre Fenster- und Tür-Preise berechnen.

Online Fensterangebot einholen

2. Angebote einholen & vergleichen

Nach abhaken der Checkliste sind Sie bestens für Beratungstermine bei den Fensterfirmen vorbereitet. In den Schauräumen können Sie die verschiedensten Produkte besichtigen, angreifen und vergleichen.

Ein guter Berater nimmt sich dabei Zeit für Sie. Stellen Sie alle Fragen, die unklar sind, um negative Überraschungen zu vermeiden. Überprüfen Sie die erhaltenen Angebote im Hinblick auf Vollständigkeit, Garantie und Lieferzeit. Mehr Informationen über die Garantie bei Fenstern haben wir in einem eigenen Artikel zusammengefasst. Wie Sie Angebote richtig vergleichen, erfahren Sie hier.

REKORD Fenster Verkäufer im Innendienst

3. Beauftragung

Sie haben ein passendes Angebot? Dann ist es Zeit, die Fenster und die Montage zu beauftragen. Geben Sie dem von Ihnen ausgewählten Anbieter Bescheid und holen Sie die Auftragsbestätigung ein. Kontrollieren Sie diese auf Vollständigkeit, bevor Sie die Anzahlung tätigen.

4. Lieferung & Bezahlung

Die Vorgehensweise bei der Lieferung und der Bezahlung kann je nach Anbieter unterschiedlich sein. Bei REKORD Fenster werden Sie per Anruf, Mail oder E-Mail informiert, sobald Ihre Fenster fertig sind. Je nach Vereinbarung können Sie oder Ihr Montagepartner die Bestellung abholen. Jetzt erfolgt die Bezahlung des noch ausständigen Betrages.

5. Einbau & Abnahme

Der Einbau der Fenster erfordert eine entsprechende Planung. Besprechen Sie bereits im Vorhinein mit Ihrem Montagepartner genau, wer wann für was verantwortlich ist. Wer holt die Fenster vom Anbieter ab und transportiert sie zur Baustelle? Welches Werkzeug wird benötigt und wer ist dafür zuständig? Bei einer Sanierung: Wer übernimmt den Ausbau und die Entsorgung der alten Fenster?

Es gibt zahlreiche wichtige Punkte, die vor dem Einbau der Fenster unbedingt geklärt werden sollten und die während der Montage wichtig sind. Weil sich die Montage bei einer Sanierung und bei einem Neubau stark unterscheidet, haben wir die wichtigsten Schritte bereits in zwei Artikeln für Sie aufbereitet:

Nach dem erfolgreichen Einbau der Fenster erfolgt die Abnahme. Dabei gehen Sie zur Endkontrolle gemeinsam mit dem Montagepartner alle eingebauten Elemente durch. Lassen Sie sich anschließend noch sämtliche Informationen zur Wartung und zur Pflege geben, um Ihre Fenster richtig instand halten zu können.

Monteure beim Fenstereinbau

6. Service

Nach der Abnahme ist der Fensterkauf fürs Erste abgeschlossen. Bei manchen Anbietern genießen Sie über viele Jahre hinweg noch Vorteile und zusätzliche Leistungen. Bei unserer 20 Jahre Langzeit-Garantie ist beispielsweise ein kostenloses Einstellservice innerhalb der ersten 2 Jahre enthalten.

Bestens vorbereitet für den Fensterkauf

Nehmen Sie sich für jeden der sechs Schritte die entsprechende Zeit. Planen Sie alle Punkte genau und Sie werden mit Ihrem Fensterkauf über Jahre hinweg zufrieden sein.

Los geht’s: machen Sie sich an die ersten Recherchen, holen Sie Ihr erstes unverbindliches Angebot über unseren Online-Preisrechner oder lassen Sie sich persönlich an einem REKORD-Standort in Ihrer Nähe beraten!

Junges Paar beim Aussuchen von einem Fenster

Hier geht’s zur Checkliste ohne Blabla

Was sollten Sie bereits vor dem ersten Beratungstermin wissen? Das erfahren Sie in unserer Checkliste!

    Andere Leser interessierten sich auch für:

    Angebote von Fenstern richtig vergleichen

    Angebote von Fenstern richtig vergleichen

    Worauf muss man bereits bei der Angebotseinholung achten und wie macht man einen sinnvollen Preisvergleich bei Fenstern?

    Tipps & Tricks: Geld sparen beim Kauf von Fenstern und Türen

    Geld sparen beim Kauf von Fenstern und Türen

    Mit unseren Tipps können Sie sich entscheiden, wo Sie je nach Ihren Bedürfnissen am besten beim Fenster- und Türenkauf Geld sparen.

    Sie haben noch weitere Fragen?

    Gerne würden wir Sie auch über unseren Ratgeber hinaus bei Ihrem Bauvorhaben unterstützen. Kontaktieren Sie uns – Ihr persönlicher Berater wird sich zeitnah bei Ihnen melden. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

      REKORD Fenster kontaktieren

      Ich erbitte um einen Rückruf