Ihr Ratgeber zum Thema:

Erkan Kizilkan,
Betriebsleiter REKORD Fenster Vomp

Hilfreiche Tipps gegen Überhitzung

So bleiben Ihre Zimmer kühl

Schlaflose Nächte. Sinkende Konzentration. Unwohlsein.

Nahezu jeder kennt das Thema: Hohe Temperaturen in Räumen wirken sich erheblich auf unser Wohlbefinden aus. Vor allem die Sonne hat einen maßgeblichen Einfluss auf die Temperaturen in Wohnräumen. Eine zu hohe Sonneneinstrahlung kann rasch zu einer unangenehmen Überhitzung führen. Bei einer Raumtemperatur ab 25°C wird es nicht nur unerträglich warm, auch die Leistungsfähigkeit nimmt stetig ab. Der richtige Wärmeschutz ist daher entscheidend für das persönliche Wohlbefinden und einen guten und erholsamen Schlaf.

Um eine wohltuende Temperatur in den Wohnräumen zu halten, können bereits bei der Hausplanung wichtige Maßnahmen getroffen werden. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie einer Überhitzung durch Sonneneinstrahlung vorbeugen können.

Wie vermeide ich Überhitzung durch Sonne?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Wohnraum vor Überhitzung zu schützen. Dazu zählen vor allem bauliche Maßnahmen, die bereits bei der Hausplanung berücksichtigt werden müssen. So schützen beispielsweise Vordächer, eine Fassadendämmung oder außenliegender Sonnenschutz vor zu warmen Räumen.

Sowohl ein Vordach als auch kleine Fensteröffnungen garantieren weniger direkte Sonneneinstrahlung. Im Umkehrschluss haben Sie dadurch weniger Sonnenlicht im Winter. Bei einer geplanten Fassadendämmung lässt sich anmerken: Je besser gedämmt, desto weniger unerwünschte Hitze oder Kälte dringt ein.

Außenjalousien von REKORD Fenster

Weitere effektive Möglichkeiten sind Rollläden und Raffstores (Außenjalousien). Diese schützen nicht nur vor der Sonne, sondern bieten auch einen Blickschutz. Mit Raffstores (Außenjalousien) können Sie zudem das Licht in Ihren Räumen gezielt lenken. Mehr Informationen über Sonnenschutz erhalten Sie in diesem Blogartikel.

Fenster mit integrierten Sonnenschutzgläsern leisten ebenso einen spürbaren Beitrag, um Überhitzung zu vermeiden. Das besondere Glas weist eine spezielle Beschichtung auf. Dank dieser Behandlung werden die Sonnenstrahlen reflektiert. Dadurch heizt sich der Raum weniger auf. Trotz der sinkenden Lichtdurchlässigkeit wird der Raum mit ausreichend Tageslicht erhellt. Worauf Sie bei der Fensterglasauswahl achten sollten, erfahren Sie hier.

Richtiges Lüften beugt Hitze vor

Eine weitere effektive Lösung gegen Hitze ist das richtige Lüften der Wohnräume. Idealerweise lüften Sie morgens und abends, da zu diesen Zeiten die Außentemperatur noch nicht so hoch ist. Mehr Informationen über richtiges Lüften erhalten Sie in diesem Blogartikel.

Welche Alternativen gibt es abseits von Fenstern?

Zusätzlich können Sie eine Wohnraumlüftung oder eine Klimaanlage installieren. Die Wohnraumlüftung ist eine Lüftungsanlage mit Zuluft und Abluft. Sie sorgt für den regelmäßigen Luftaustausch in einem Raum. Durch die permanente Belüftung wird verbrauchte Luft durch frische ersetzt. Die einfließende Luft wird, je nach Bedarf, vorgekühlt oder vorgewärmt.

Eine Wohnraumlüftung ist vor allem im Bade- oder Schlafzimmer ratsam. Im Badezimmer kann dadurch die Luftfeuchtigkeit reguliert werden und im Schlafzimmer sorgt eine regelmäßige Luftzufuhr für einen erholsamen Schlaf. Mit einer Klimaanlage kann die Raumtemperatur gesenkt werden. Neben der Investition sind diese Maßnahmen auch mit laufenden Betriebskosten (Strom, Wartung) verbunden.

Klimaanlage Raumlüfter

Sie haben noch weitere Fragen?

Gerne würden wir Sie auch über unseren Ratgeber hinaus bei Ihrem Bauvorhaben unterstützen. Kontaktieren Sie uns – Ihr persönlicher Berater wird sich zeitnah bei Ihnen melden. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

REKORD Fenster kontaktieren

Ich erbitte um einen Rückruf