Beziehung mit Zukunft.

Liebe und Leidenschaft sind vieles: stürmisch, schnelllebig oder spannend. Doch sie sollten auch standhaft sein, voll Vertrauen und für die Zukunft gemacht. Das Unternehmen REKORD blickt auf eine spannende Vergangenheit zurück – voll Liebe für die Produkte und Leidenschaft für die tägliche Arbeit – und geht diesen Weg auch in Zukunft weiter.

Weiter

Wir schreiben Geschichte

1999

Von Anfang an

Die REKORD Fenster GmbH wird als Tochterunternehmen des seit 30 Jahren erfolgreich in Kärnten tätigen Fensterproduzenten Strussnig GmbH gegründet. Der erste REKORD-Standort nimmt die Produktion in Stadelbach bei Villach (Kärnten) auf.

2000

REKORD-verdächtig

REKORD stellt einen Weltrekord für das Guinness-Buch der Rekorde auf: Ein voll funktionstüchtiges Standardfenster wird in kaum mehr als zehn Minuten zusammengebaut!

2001

Überall die Nummer 1

REKORD wird vom Mutterunternehmen abgekoppelt und eigenständig geführt. Die REKO Fensterbau GesmbH gründet als erster Franchisenehmer einen Standort in Oberhofen am Irrsee (Salzburg/OÖ). Mit der ACCDUR Fenstertechnik wird ein weiterer, als Franchise geführter Standort in Weitendorf bei Graz (Steiermark) eröffnet.

2002

Top-Teile

REKORD entscheidet sich für den führenden Profil-Produzenten TROCAL als Komponenten-Zulieferer.

2003

REKORD in Oberösterreich

Die REKO Fensterbau GesmbH errichtet in Gunskirchen (OÖ) einen weiteren Produktionsstandort.

2005

Nummer 5 und 6

Der fünfte Standort eröffnet durch die Herbert Amann GmbH und Co KG in Hohenems (Vorarlberg). Im selben Jahr entsteht in Vomp (Tirol) durch die REKORD Fenster GmbH ein Produktionsstandort.

2006

Stetige Weiterentwicklung

In Getzersdorf (NÖ) entsteht der siebte Produktionsstandort mit Schauraum. REKORD erweitert sein Programm durch die Hebe-Schiebe-Tür.

2007

REKORD in Niederösterreich

Ein weiterer Standort in Niederösterreich folgt mit Baden, wo die REKORD Fenster GmbH ein Gebäude im Stil der Fabrik in Vomp errichtet.

2008

Neue Online-Maßstäbe

REKORD setzt den bis jetzt einzigartigen Online-Preisrechner um, mit dem man in Sekundenschnelle unglaublich günstige Preise für Spitzenfenster berechnen kann.

2009

REKORD zieht alle Werbe-Register

REKORD bekommt ein neues Corporate Design, die neue Werbekampagne räumt österreichweit zahlreiche Werbepreise wie z. B. eine Silberne Venus ab und hat mit einem National Diploma sogar international in Cannes Erfolg.

2010

Weiter und weiter

In Pinkafeld (Burgenland) entsteht der neunte REKORD-Standort. Der zehnte Standort wird in Wolkersdorf, in der Nähe von Wien, eröffnet. In der Nähe von Graz wird ein Zentrallager für Komponenten eröffnet, das REKORD eine Weiterführung der Produktion selbst im Falle eines totalen Lieferausfalls für viele Monate erlaubt. Außerdem stellt REKORD komplett auf superenergiesparende 88 mm Profiltiefe um (Modelle BASIC und PREMIUM). Daneben führt REKORD auch das Modell PROFESSIONAL mit einer Profiltiefe von 110 mm für höchste Anforderungen ein.

2012

REKORD zweimal in der Steiermark

Der REKORD-Standort Mautern wird in der Steiermark eröffnet.

2013

Neue Standards

REKORD erweitert sein Kunststoff-Fenster- und -Türen-Sortiment um Holz-Alu-Produkte der Modellbezeichnung ROYAL, die bei Lagler in Melk produziert werden. Ebenfalls neu im Sortiment sind hochwertige Aluminium-Haustüren, die in Ungarn an einem neuen, hochmodernen Produktionsstandort hergestellt werden.

2014

Neues im Sortiment

REKORD eröffnet einen modernen Schauraum in Klagenfurt mit über 260 m² Ausstellungsfläche. Außerdem erweitert REKORD sein Kunststofffenster-Sortiment um das Modell „PREMIUM Verbund“ mit integriertem Sonnenschutz sowie das neue „BASIC“ mit 76 mm Profiltiefe und Anschlagdichtung.

2015

Stetige Erweiterung

REKORD eröffnet zwei Schauräume in Götzis und in St. Johann/Pongau. Seit 2015 wird REKORD Fenster als zweitgrößter Fensterhersteller in Österreich geführt. Um das Produktsortiment zu vervollständigen, wurden im Juli 2015 Holzfenster eingeführt.

2016

Weiter auf Erfolgskurs

Anfang 2016 wird nicht nur die 20 Jahre Langzeit-Garantie auf Fenster und Türen eingeführt, sondern es werden auch weitere Standort-Neuerungen durchgeführt. Einerseits kommen Bad Ischl und Amstetten als neue REKORD-Standorte dazu, andererseits modernisiert man auch die Schauräume in Gunskirchen und Stadelbach.

2017

REKORD in der steirischen Landeshauptstadt

Anfang des Jahres eröffnet der 16. REKORD-Standort in der steirischen Landeshauptstadt Graz am Eggenberger Gürtel und wird so zum schönsten Schauraum der Steiermark.